Skip to main content

– Aktiv steuern – das Unternehmen auf Kurs halten –

Das S+P Seminar „Aktiv steuern – das Unternehmen auf Kurs halten“ ist einzigartig, da es Unternehmen dabei hilft, die BWA richtig zu verstehen und anzuwenden. Mithilfe des S+P Seminars wirst du in die Lage versetzt, dein Unternehmen aktiv zu steuern und auf Kurs zu halten. Du lernst, wie du die Vermögens- und Finanzlage gezielt beurteilst und die Liquidität und den Cash Flow im Griff hast. Dieses Seminar ist ein Muss für jeden Unternehmer.

Das Seminar „Aktiv steuern – das Unternehmen auf Kurs halten“ richtet sich an Führungskräfte, die ihr Unternehmen erfolgreich weiterentwickeln wollen. In diesem Seminar lernst du die verschiedenen Instrumente der Steuerung kennen und erfährst, wie du diese effektiv einsetzen kannst. Durch den Austausch mit anderen Teilnehmern und den Praxisbezug des Seminars wirst du in die Lage versetzt, dein Unternehmen erfolgreich zu steuern.

Aktiv steuern - das Unternehmen auf Kurs halten

Aktiv steuern – das Unternehmen auf Kurs halten

  • Geschäftsführer, Vorstände, Prokuristen und kaufmännische Leiter
  • Führungskräfte, die ein Update zum Controlling suchen

Online

805 €

Zzgl. gesetzl. MwSt.
  • Ertragslage mit KPIs und KRIs sicher steuern

  • Vermögens- und Finanzlage treffsicher beurteilen

  • Stabile Liquidität und Cash Flow mit KPIs sicherstellen

Buche dein Seminar
Aktiv steuern – das Unternehmen auf Kurs halten

Programm zum S+P Seminar – aktiv steuern, das Unternehmen auf Kurs halten

09.15 bis 17.00          

Ertragslage mit Key Performance Indikatoren (KPIs) und Key Risk Indikatoren (KRIs) sicher steuern

  • Rentabilitäts-Indikatoren: Zentrale KPIs identifizieren und überwachen, die die Rentabilität des Unternehmens direkt beeinflussen.
  • Schlüsselkennzahlen effektiv auswählen und filtern: EBITDA, EBIT und Umsatzrentabilität.
  • Ertragsrisiko-Management: Mit KRIs Risiken für die Ertragslage frühzeitig erkennen und Gegenmaßnahmen initiieren.

Dein Nutzen: Mit KPIs und KRIs die Rentabilität und Ertragslage deines Unternehmens präzise steuern, Risiken zeitig identifizieren und flexibel auf Marktveränderungen reagieren.

Vermögens- und Finanzlage treffsicher beurteilen

  • Bilanzauswertung: Jahresabschlüsse korrekt interpretieren, um Chancen und Risiken zu identifizieren.
  • Trendanalyse: Entwicklungstendenzen mittels Branchen- und Zeitvergleichen herausarbeiten.
  • Unternehmens-Rating aktiv beeinflussen: Durch gezielte Maßnahmen dein Unternehmens-Rating steuern.

Dein Nutzen: Du erfährst, wie du die Vermögens- und Finanzlage deines Unternehmens genau bewertest und proaktiv agierst, um das Unternehmens-Rating positiv zu beeinflussen.

Stabile Liquidität und Cash Flow mit KPIs sicherstellen

  • Einschätzung und Planung: Unterschiede und Zusammenhänge zwischen Cash Flow, Finanzen und Liquidität in der betrieblichen Praxis erkennen.
  • Optimierung und Analyse: Durch KPIs die Finanz- und Liquiditätslage des Unternehmens korrekt bewerten und verlässliche Zukunftsplanungen treffen.

Dein Nutzen: Mit KPIs erlangst du Sicherheit bei der Steuerung deiner Liquidität und des Cash Flows, was verlässliche Zukunftsplanungen begünstigt.

Aktiv steuern - das Unternehmen auf Kurs halten

In deinem Seminar enthalten

Die S+P Tool Box

  • Vorträge als PDF: Für ein schnelles Nachschlagen und Auffrischen des Seminarinhalts.

  • Geschäftsplanungs- und Rating-Tool: Das S+P Toolkit bietet den Teilnehmern einen umfassenden Leitfaden zur Erstellung von Geschäftsplänen und ermöglicht die Simulation eines Bankratings.

  • Management-Cockpit mit den wichtigsten Kennzahlen: Ein praktisches Instrument, das den Teilnehmern hilft, die wichtigsten Kennzahlen ihres Unternehmens übersichtlich aufzubereiten, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

  • Branchenvergleichs-Kennzahlen und Benchmarks für die Steuerung: Mit diesem Toolkit können die Teilnehmer ihre Performance im Vergleich zu Branchenstandards bewerten und durch gezielte Benchmarks effektive Steuerungsmaßnahmen entwickeln.

Praxisnahes Lernen für deinen Arbeitsalltag: Erfolgreiche Beispiele, sofortige Anwendung.

  • Case Study 1: Ein mittelständisches Unternehmen nutzt KPIs und KRIs zur gezielten Optimierung seiner Ertragslage und erreicht innerhalb von zwei Jahren eine Ertragssteigerung von 20%.

  • Case Study 2: Ein Familienunternehmen wendet strukturierte Methoden zur Beurteilung seiner Vermögens- und Finanzlage an und kann so frühzeitig Investitionsmöglichkeiten erkennen und Risiken minimieren.

  • Case Study 3: Ein KMU verwendet gezielt KPIs, um seinen Cash Flow zu überwachen und stellt durch proaktive Maßnahmen sicher, dass es in kritischen Geschäftsjahren immer liquide bleibt.

5 Gründe warum die S+P Tool Box so beliebt ist

✅  Die S+P Tool Box ist sehr praxisorientiert

Die Tool Box bietet alles, was du für deinen Erfolg benötigst. Instrumente und Techniken helfen dir, das Erlernte schnell in der Praxis einzusetzen. 

✅  Die S+P Tool Box bietet einfache und intuitive Instrumente für die Praxis

Die S+P Tool Box ist sehr einfach zu bedienen. Es gibt keine komplizierten Einstellungen oder Funktionen, die man erlernen muss. Alles, was du tun mußt, ist die Schritte befolgen.

✅  Die S+P Tool Box ist sehr effektiv

Die S+P Tool Box ist sehr effektiv. Man kann in kürzester Zeit sehr gute Ergebnisse erzielen. Man muss nicht stundenlang üben oder trainieren, um gute Ergebnisse in der Praxis zu erzielen.

✅  Die S+P Tool Box ist sehr anpassungsfähig

Die S+P Tool Box ist sehr anpassungsfähig. Man kann die Instrumente an seine eigenen Bedürfnisse und Wünsche anpassen. So bleibst du immer auf dem neuesten Stand.

✅  Die S+P Tool Box ist sehr flexibel

Die S+P Tool Box ist sehr flexibel. Man kann die Instrumente und Working Papers jederzeit und überall einsetzen. Du kannst die Tool Box remote, im Büro oder unterwegs anwenden.


Das könnte dich interessieren…

Aktiv steuern und den Überblick behalten – worauf muss man achten?

Wer sich selbstständig macht oder ein Unternehmen leitet, muss viele verschiedene Aufgaben und Verantwortlichkeiten gleichzeitig bewältigen.
Da ist es kein Wunder, dass man schnell den Überblick verliert und die Kontrolle über das eigene Unternehmen verliert.

Doch mit ein paar einfachen Tricks kann man den Überblick behalten und die Kontrolle zurückgewinnen. Zum Beispiel, indem man sich jeden Tag Zeit nimmt, um die wichtigsten Aufgaben zu planen und zu priorisieren. Oder indem man ein regelmäßiges Feedback-Gespräch mit seinem Team führt, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Auch regelmäßige Reporting-Tools können helfen, den Überblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen für das Unternehmen zu treffen.


Aktiv steuern – die beste Lösung für Unternehmer

Jeder Unternehmer weiß, dass es sehr viel Arbeit und Disziplin erfordert, um sein Unternehmen auf Erfolgskurs zu halten.
Umso wichtiger ist es, dass man regelmäßig den Überblick über das eigene Unternehmen behält und stets die Kontrolle über die Geschäftsentwicklung hat. Eine Möglichkeit, dies zu gewährleisten, ist das aktive Steuern des Unternehmens.
Aktives Steuern bedeutet, dass man nicht nur
reagieren, sondern auch proaktiv handeln muss. Durch gezielte Maßnahmen kann man so die Geschäftsentwicklung beeinflussen und somit auch den Erfolg des Unternehmens steigern.

Wer also den Überblick behalten und die Kontrolle über sein Unternehmen haben will, der sollte aktiv steuern! Aktives Steuern bedeutet, dass man aktiv Einfluss auf die Gestaltung und den Betrieb des Unternehmens nimmt. Dazu gehört es, die unternehmerischen Ziele klar zu definieren und dafür zu sorgen, dass alle Bereiche des Unternehmens auf diese Ziele ausgerichtet sind. Außerdem müssen regelmäßig Kontrollen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass alles so läuft, wie es soll.


Das Unternehmen mit der BWA steuern

Die BWA ist die Betriebswirtschaftliche Auswertung und gibt Auskunft über die wirtschaftliche Leistung eines Unternehmens.
Mit ihr können Unternehmer den Erfolg oder Misserfolg ihres Unternehmens messen und erkennen, wo Handlungsbedarf besteht.

Doch die BWA ist nicht nur ein Instrument zur Kontrolle des Unternehmens, sondern kann auch dazu genutzt werden, um die Zukunft des Unternehmens aktiv zu gestalten. Denn mit der BWA lassen sich Trends erkennen und entsprechende Maßnahmen ergreifen, bevor es zu spät ist.

So können Unternehmer mit der BWA beispielsweise erkennen, ob sich ihr Geschäftsmodell noch lohnt oder ob es Zeit ist, etwas Neues auszuprobieren. Auch die finanzielle Lage des Unternehmens lässt sich mit der BWA genau analysieren und entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Kurzum: Die BWA ist ein wichtiges Instrument, um das eigene Unternehmen aktiv zu steuern und so den Überblick und die Kontrolle zu behalten.


S+P Lounge: der Schlüssel zum Erfolg

❇️ Sofortige Weiterbildung

Mit der S+P Lounge hast du sofort Zugang zu hochwertigen Lernmaterialien und kannst mit deiner Weiterbildung beginnen.

❇️  E-Learning als Warm Up für den Seminartag

Lerne effektiv mit S+P Lounge – das E-Learning Warm Up. Das im Seminarpreis includierte E-Learning ist eine großartige Möglichkeit, sich auf das gebuchte Seminar vorzubereiten.

❇️ Hochwertiges Lernmaterial

Du erhältst Zugang zu einer Vielzahl an hochwertigen Lernmaterialien, die dich bei deiner Weiterbildung unterstützen.

❇️ Einfacher Zugang

Du kannst dich einfach und schnell in die S+P Lounge einloggen und sofort mit dem Lernen beginnen.

Chaticon